Archiv

Artikel Tagged ‘Grand C-Max’

Ford steigert 2011 Gewerbekundengeschäft

19. Januar 2012 Keine Kommentare
Ford C Max flickr Joseph Simpson 300x199 Ford steigert 2011 Gewerbekundengeschäft

Ford C-Max | © by flickr / Joseph Simpson

Im vergangenen Jahr hat der Autobauer Ford sein Gewerbekundengeschäft deutlich steigern können. Bezugnehmend auf aktuelle Berichte erreichte der Hersteller bei den Gewerbekunden ein Wachstum von 22 Prozent und konnte den Absatz damit auf knapp 49.000 verkaufte Fahrzeuge steigern. Die Zahl der Zulassungen übertrifft nach Angaben des Herstellers den Gesamtmarkt. Dieser konnte 2011 um insgesamt 17 Prozent wachsen. Dabei ist der Marktanteil an Gewerbekundenfahrzeugen von ursprünglich 6,5 auf insgesamt 6,8 Prozent gewachsen.

Bei dem Ford Focus handelte es sich nach Herstellerangaben um das absatzstärkste Modell. Von diesem konnten 2011 insgesamt 11.300 Fahrzeuge verkauft werden. Im Segment der „Kleinen Vans“ hat Ford den stärksten Zuwachs erzielen können. Einen entscheidenden Beitrag dafür leistete das Modell Ford C-Max bzw. Grand C-Max. Dem Hersteller gelingt es nach eigenen Angaben die Absatzzahl des Modells gegenüber dem Vorjahr zu vervierfachen. Auch mit Blick auf 2012 geht Ford derzeit von einem Wachstum aus. Der erwartete Zuwachs wird von dem Hersteller mit vier bis fünf Prozent angegeben.

Starke Nachfrage bei Ford 1,6-Liter-EcoBoost-Motor

9. Juli 2011 Keine Kommentare
Ford B Max flickr David Villarreal Fernández 300x199 Starke Nachfrage bei Ford 1,6 Liter EcoBoost Motor

Ford B-Max | © by flickr / David Villarreal Fernández

Im Herbst 2010 hat der Autobauer Ford den 1,6-Liter-EcoBoost-Motor auf dem Markt eingeführt. Nun feiert der Motor, der über eine Benzindirekteinspritzung verfügt, bereits nach wenigen Monaten sein erstes Jubiläum. Wie Ford bekanntgab, wurden bereits 50.000 Fahrzeuge mit dem 1,6-Liter-EcoBoost-Motor in Europa bestellt. Damit kann der Autohersteller mit diesem Motor auf eine überaus hohe Nachfrage verweisen.

Ford bietet den 1,6-Liter-EcoBoost-Motor für mehrere Baureihen an. Neben dem neuen Ford Focus handelt es sich um die Modellreihen C-Max, Mondeo, Grand C-Max und S-Max. Auch bei dem Galaxy können sich Kunden des Herstellers für den Motor entscheiden. Je nach Baureihe bietet Ford den 1,6-Liter-EcoBoost-Motor in einer oder auch zwei Leistungsstufen an. Dabei reicht das Leistungsspektrum angefangen von 150 bis zu 182 PS. Der Motor verfügt mit 1.596 cm³ über einen vergleichsweise kleinen Hubraum. Trotzdem gestalten sich die Kenndaten des Triebwerks überzeugend. So kann der 1,6-Liter-EcoBoost-Motor in seiner stärksten Version in nur 7,9 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen. Die Höchstgeschwindigkeit liegt zudem bei 222 km/h.

Ford setzt auf neuen Einparkassistenten

2. Juli 2011 Keine Kommentare
Ford C Max flickr Joseph Simpson 300x199 Ford setzt auf neuen Einparkassistenten

Ford C-Max | © by flickr / Joseph Simpson

Gleich mehrere Modelle des Autobauers Ford sollen künftig mit einem weiteren Ausstattungshighlight aufwarten können. Der Hersteller stattet den Focus, C-Max und Grand C-Max mit einem neuen Einparkassistenten aus. Der Grund dafür ist die wachsende Beliebtheit dieser Assistenzsysteme. Schon viele Autofahrer haben sie als kleines Extra im fahrbaren Untersatz schätzen gelernt. Bei dem neuen System von Ford halten sich die Aufgaben des Fahrers in Grenzen. So muss dieser lediglich Gas geben und Bremsen. Dies dürfte auch für diejenigen ein Kinderspiel sein, die das Einpark als Stressfaktor werden.

Die Sensoren des Einparkassistenten sind in den Stoßfängern zu finden. Bislang erkennt das System lediglich Parkbuchten, die längst zur Fahrbahn liegen. Der Rechner ermittelt zunächst den optimalen Startpunkt für das Einparkmanöver. Anschließend wird der Fahrer an diese Stelle dirigiert. An genau dieser Stelle muss der Fahrer den Rückwärtsgang einlegen, die Hände in den Schoß legen und die beiden Pedale bedienen. Der Rest wird von dem Assistenten übernommen.

KategorienFord C-Max Tags: , , ,

Ford ruft Grand C-Max zurĂĽck

8. Mai 2011 Keine Kommentare

Der Autobauer Ford musste in den vergangenen Tagen einen Rückruf bekanntgeben. Insgesamt 1600 Grand C-Max müssen zurück in die Werkstätten. Grund für den Rückruf ist ein möglicher Fehler, der im Verriegelungsmechanismus der Rücklehne entdeckt wurde. Doch der Grand C-Max ist nicht das einzige Modell, das bei Ford derzeit für Probleme sorgt. Auch der Fiesta kämpft mit einem nicht zu unterschätzenden Problem. Bei dem Kleinwagen sorgen die Bremsleitungen für Schwierigkeiten. Doch die betroffenen Fiesta wurden zumeist noch nicht an die Kunden ausgeliefert. Demnach beziehen sich die Arbeiten, die am Kleinwagen vorgenommen werden müssen, auf die Zeit vor der Auslieferung,

Wie Ford bekanntgab, sind von dem Rückruf des Grand C-Max ausschließlich Fahrzeuge betroffen, die in der Zeit vom 1. März 2010 bis zum 14. Januar 2011 im Werk Valencia produziert wurden. Ein Sprecher des Herstellers erklärte, dass man die Probleme an der Verriegelung bei technischen Untersuchungen festgestellt hat. Im Fokus steht dabei die Verriegelung des Lehnenverstellers der zweiten Sitzreihe. In der Werkstatt soll nun nachgeprüft werden, ob bereits vor der Auslieferung entsprechende Korrekturhalterungen vorgenommen wurden.

KategorienFord C-Max Tags: , ,

Neuer Ford C-Max kommt Mitte November

10. Oktober 2010 Keine Kommentare

Bereits seit einigen Wochen überschlagen sich die Berichterstattungen zum neuen Ford C-Max. Bis zum Marktstart des neuen Kompakt-Vans sind es nur noch wenige Wochen. Schon Mitte November wird die neue Generation von C-Max und Grand C-Max von den Bändern rollen. Überzeugen dürfte dabei vor allem der Grand C-Max, der mit sieben Sitzen und Schiebetüren aufwarten kann. Eines steht jedoch schon heute fest – bei dem neuen Kompakt-Van handelt es sich um so etwas wie um einen Meilenstein für den Autobauer. So wird durch ihn die Basis für weitere Ford-Modelle gebildet.

Unter anderem wird sich der neue Ford Focus, der für 2013 angekündigt ist, an dem C-Max orientieren. Als Basis richtet er sich vor allem an die neu angekündigten Hybrid-Fahrzeuge. Beim Blechkleid des neuen Ford C-Max ist der Autobauer kein Risiko eingegangen und hat sich an der bisherigen Formsprache orientiert. Somit präsentiert sich der Kompakt-Van im bekannten Kinetic-Design. Für ein dynamisches Erscheinungsbild sorgt die abfallende Dachlinie. Bei den Maßen zeigte sich Ford vergleichsweise großzügig und so hat der C-Max in der Höhe insgesamt sechs Zentimeter gewonnen.

KategorienFord C-Max Tags: , ,