Archiv

Artikel Tagged ‘Ford Fiesta’

Ford zeigt sich in Genf mit vielen Neuheiten

9. März 2012 Keine Kommentare
Ford Fiesta S flickr goenn111s 300x199 Ford zeigt sich in Genf mit vielen Neuheiten

Ford Fiesta S | © by flickr/ goenn111s

Der Autobauer Ford möchte auf dem Autosalon in Genf vor allem mit allerhand Neuheiten das Interesse der Besucher und Experten auf sich ziehen. Das Portfolio reicht angefangen vom Kleinwagen bis hin zum Kompakt-SUV. Zu den Neuheiten gehört auch ein sportlicher Ableger des Fiesta, der mit einem Turbobenziner daherkommen wird. Darüber hinaus dürfen sich die Gäste in Genf auf die neue Generation des Kompakt-SUVs Kuga freuen. Sie wird zum Jahreswechsel zu den Händlern rollen.

Ford hält außerdem die Serienfassung des B-Max bereit. Ab Anfang 2013 wird der Autohersteller nach insgesamt fünf Jahren Pause einen sportlichen Ableger von dem Fiesta anbieten. Der Kleinwagen erhält als ST einen Turbobenzinmotor mit 1,6 Litern Hubraum. Der Motor kann darüber hinaus mit Direkteinspritzung und 180 PS aufwarten. Im Vergleich zu dem 2,0-Liter-Motor, der im Vorgängermodell verbaut wurde, leistet das neue Aggregat insgesamt 20 Prozent mehr. Der Verbrauch soll darüber hinaus um ein Fünftel reduziert worden sein. Ford gibt die Höchstgeschwindigkeit von dem Fiesta ST mit über 220 km/h an.

Ford Fiesta gehört zu beliebtesten Gebrauchtwagen

27. März 2011 Keine Kommentare

Da kann Ford mit gutem Wein feiern! Gebrauchtwagen erfreuen sich in Deutschland auch weiterhin einer großen Beliebtheit. Eines der populärsten Modelle, das sich auf dem Gebrauchtwagenmarkt findet, ist der Ford Fiesta aus den Jahren von 2001 bis 2008. Der Ford Fiesta behauptet sich als deutscher Kleinwagen-Klassiker seit Jahren auf dem Markt. Dem Autobauer gelang es mit diesem Modell den Kleinwagen zu schaffen, der in Deutschland seit der Markteinführung im Jahr 1976 am meisten verkauft wurde. Von 2001 bis 2008 wurde bereits die sechste Generation des Ford Fiesta gebaut.

Im Vergleich zu seinen Vorgängern schneidet diese Generation in den Pannenstatistiken um einiges besser ab. Alle Jahrgänge erhielten von Experten gute Noten. Bekannt ist der Ford Fiesta der sechsten Generation aber nicht nur für sein geräumiges Platzangebot, sondern auch für das sportliche Fahrverhalten. Kritisiert wurde jedoch oft der vergleichsweise hohe Verbrauch, der oft als Wermutstropfen beschrieben wurde. Laut ADAC sorgt bei dem Ford Fiesta als Gebrauchtwagen vor allem die Lambdasonde vergleichsweise häufig für Probleme. Aber auch das Motormanagement, der Kantenrost und die undichte Servolenkung sind Probleme, die mit der sechsten Generation in Verbindung gebracht werden.

Ford Fiesta feiert 35. Geburtstag

13. März 2011 Keine Kommentare

Seit 35 Jahren ist der Ford Fiesta auf den Straßen dieser Welt unterwegs. Seitdem entwickelte er sich nicht nur zum Bestseller des Autobauers, sondern auch zum Synonym der Kleinwagenklasse. Der Ford Fiesta entwickelte sich in den vergangenen Jahrzehnten stetig weiter. Damit passte er sich den verschiedensten Entwicklungen und Anforderungen an. Aktuell zeigt sich der Fiesta mit sehr dynamischen Formen, die außergewöhnlich und ansprechend zugleich sind. Doch obwohl Ford in der Vergangenheit immer wieder mit seinem Kleinwagen einen doch unbekannten Weg eingeschlagen hat, ist es ihm nahezu jedes Mal gelungen, den Fiesta zu einem Erfolg zu machen.

Nicht zuletzt deswegen wird der Fiesta in den USA bereits als German Wundercar bezeichnet. Der Autobauer wollte mit diesem Modell einen schicken Kleinwagen auf den Markt bringen – mehr nicht. Dieses Ziel ist ihm auch gelungen, doch der Fiesta ist weitaus mehr geworden als nur ein schicker Kleinwagen. Vor 35 Jahren war er jedoch der erste moderne Ford, der von den Technikern mit einem Quermotor und mit Frontantrieb ausgestattet wurde.

KategorienFord Fiesta Tags: , ,