Archiv

Artikel Tagged ‘B-Max Studie’

Ford Studie B-Max punktet in Genf

6. März 2011 Keine Kommentare

Auch der Autobauer Ford hat es sich in diesem Jahr nicht nehmen lassen, auf dem Genfer Autosalon mit einer neuen Studie aufzuwarten. Dabei kann sich diese zweifelsohne sehen lassen. Die neue B-Max Studie verfügt über integrierte B-Säulen und ist eines der Highlights von Ford. Zu den Besonderheiten des Modells gehört das Türkonzept, das auf beiden Seiten auf Schiebetüren setzt. Wie der Automobilhersteller erklärte, soll die Studie ein völlig neues Fahrzeugformat präsentieren. Als Basis bediente sich Ford an der Studie iosis Max, die bereits 2009 vorgestellt wurde.

Ford hat den B-Max mit zahlreichen Neuheiten ausgestattet, die in den kommenden Jahren auch den Sprung auf den Kleinwagenmarkt schaffen sollen. Dabei werden sie explizit für den europäischen Kleinwagenmarkt entwickelt. Die Außenlänge des B-Max beläuft sich auf etwas mehr als 4 Meter. Dabei kann die Studie zwar den fünftürigen Fiesta übertreffen, wird von dem C-Max aber weiterhin durch satte 32 Zentimeter getrennt. Die Karosseriestruktur ist ohne Zweifel eines der Schlüsselelemente der Studie.