Home > Ford C-Max > Ford setzt auf neuen Einparkassistenten

Ford setzt auf neuen Einparkassistenten

Ford C Max flickr Joseph Simpson 300x199 Ford setzt auf neuen Einparkassistenten

Ford C-Max | © by flickr / Joseph Simpson

Gleich mehrere Modelle des Autobauers Ford sollen künftig mit einem weiteren Ausstattungshighlight aufwarten können. Der Hersteller stattet den Focus, C-Max und Grand C-Max mit einem neuen Einparkassistenten aus. Der Grund dafür ist die wachsende Beliebtheit dieser Assistenzsysteme. Schon viele Autofahrer haben sie als kleines Extra im fahrbaren Untersatz schätzen gelernt. Bei dem neuen System von Ford halten sich die Aufgaben des Fahrers in Grenzen. So muss dieser lediglich Gas geben und Bremsen. Dies dürfte auch für diejenigen ein Kinderspiel sein, die das Einpark als Stressfaktor werden.

Die Sensoren des Einparkassistenten sind in den Stoßfängern zu finden. Bislang erkennt das System lediglich Parkbuchten, die längst zur Fahrbahn liegen. Der Rechner ermittelt zunächst den optimalen Startpunkt für das Einparkmanöver. Anschließend wird der Fahrer an diese Stelle dirigiert. An genau dieser Stelle muss der Fahrer den Rückwärtsgang einlegen, die Hände in den Schoß legen und die beiden Pedale bedienen. Der Rest wird von dem Assistenten übernommen.

KategorienFord C-Max Tags: , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks