Home > Ford Focus > Ford Focus ECOnetic punktet mit Sparsamkeit

Ford Focus ECOnetic punktet mit Sparsamkeit

Ford ist mit dem neuen Focus ein Modell gelungen, das sich durchaus sowohl technisch als auch optisch durchsetzen kann. Nun soll das Angebot der Baureihe in Kürze erweitert werden. Im Zuge dessen können Kunden des Herstellers auch auf den Ford Focus ECOnetic zurückgreifen. Das Modell punktet vor allem mit Sparsamkeit, ist aber auch um einiges sauberer als die anderen Modelle. Wie Ford bekanntgab, soll der Kraftstoffverbrauch des Focus ECOnetic auf 100 km bei durchschnittlich 3,5 Litern Diesel liegen.

Der besonders sparsame Focus soll Anfang 2012 in den Handel kommen. Dabei ist er sowohl als fünftüriges Schrägheck als auch als Kombiversion Turnier geplant. Im Inneren des sparsamen Modells setzt der Autobauer auf den neu entwickelten 1,6-Liter-TDCi-Motor. Der Dieselmotor präsentiert sich mit einer Leistung von 105 PS. Ford gibt die CO2-Emission mit 95 Gramm pro gefahrenen Kilometer an. Die erneute Verbrauchsreduzierung realisiert Ford unter anderem mit einem neuen Turbodiesel, der über Direkteinspritzung verfügt. Zudem findet sich im Inneren des Focus ECOnetic ein optimierter Turbolader.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks