Home > Ford Fiesta, Ford Focus > Ford entscheidet sich fĂĽr drastischen Sparplan bei Emissionen

Ford entscheidet sich fĂĽr drastischen Sparplan bei Emissionen

Der Autobauer Ford hat sich selbst für einen drastischen Sparplan bei den Emissionen entschieden. Nach eigenen Angaben möchte der Hersteller das Ziel von 100 Gramm CO2 je Kilometer erreichen. Dabei soll dieser Wert nicht nur bei den Kleinwagen, sondern bei allen Modellen des Autobauers erfüllt werden. Bislang ist es Ford ausschließlich gelungen mit zwei Modellen diesen Wert zu unterbieten. Dabei handelt es sich zum einen um den Fiesta Econetic, der zum Preis von 15.300 Euro zu haben ist und zum anderen um den Focus Econetic für 22.125 Euro.

Beide Modelle wurden von Ford mit sämtlichen gängigen Spritspartechniken ausgestattet. Dabei sorgen nicht nur die rollwiderstandsarmen Reifen, sondern auch die aerodynamische Feinarbeit und die neuartige Kupplung für eine deutliche Reduzierung der Emission. Ford betonte, dass es sich bei den 100 Gramm CO2 zunächst ausschließlich um ein Zwischenziel handelt. Langfristig soll dieser Wert bei allen Modellen auf null reduziert werden. Ford betonte, dass es sich dabei bei dem Elektroantrieb nur um eine von zahlreichen Möglichkeiten handelt.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks