Archiv

Archiv für Dezember, 2010

Ford behauptet sich seit Jahren auf Automobilmarkt

26. Dezember 2010 Keine Kommentare

Lange Zeit präsentierte sich Ford als größter Automobilhersteller der Welt. Auch wenn das 1903 gegründete Unternehmen diesen Status mittlerweile verloren hat, gehört Ford noch immer zu den bekanntesten Automarken. Mehrfach hat der Autobauer in der Vergangenheit die Aufmerksamkeit auf sich ziehen können. Es waren vor allem die technischen Innovationen, die Ford auf internationaler Ebene zu einem Vorreiter machten.

Heute ist es vordergründig die umfangreiche Modellpalette, die mit dem Hersteller in Verbindung gebracht wird. Bei dieser setzt Ford noch immer auf umfangreiche Weiterentwicklungen. Während seiner Etablierung in Deutschland ersetzte der Konzern seine Modellnamen, sodass der Ford Focus und der Mondeo ihren Platz auf dem Markt finden konnten. Nachdem die obere Mittelklasse für den Hersteller wegbrach, konnte der Autobauer den damit verbundenen Verlust durch die Vans Galaxy und S-Max kompensieren. Aber auch der C-Max sorgte dafür, dass der Autobauer weiterhin an seinem Kurs festhalten konnte. Ford gehört bis heute zu den Autobauern mit den wohl ehrgeizigsten Zielen.

Ford C-Max nach Facelift noch attraktiver

19. Dezember 2010 Keine Kommentare

Nachdem sich Ford im Jahr 2007 für ein Facelift bei dem C-Max entschieden hat, hat der Van des Autobauers erneut an Beliebtheit gewinnen können. Auch im kommenden Jahr wird das Modell auf Basis des Focus mit von der Partie sein. In Verbindung mit dem Baujahr 2011 wird der C-Max mit 125 PS ab einem Preis von 19.850 Euro angeboten. Seit dem Facelift verfügt der Van über einen neu gestalteten Kühlergrill und veränderte Scheinwerfer. Hervorstechend sind aber auch die Frontstoßdämpfer, die an das Gesamtbild des Vans angepasst wurden.

Mit Blick auf das Design musste auch die Innenausstattung des C-Max so manch eine Änderung über sich ergehen lassen. Sie wurde im Zuge der neuen Generation an den größeren S-Max angepasst. Obwohl sich Ford im Frühjahr 2007 für zahlreiche Änderungen entschieden hat, blieb die Motorenpalette des C-Max unberührt. Dadurch stehen bis heute drei Benziner zur Verfügung. Daneben können sich Kunden für einen der drei Dieselmotoren entscheiden. Das Leistungsangebot der Diesel-Aggregate bewegt sich zwischen 90 und 136 PS.

Der praktische Kleinwagen von Ford – der Fiesta

12. Dezember 2010 Keine Kommentare

Zweifelsohne gehört der Fiesta zu den traditionsreichsten Modellen von Ford. Obwohl sich der Autobauer in der Vergangenheit immer wieder weiterentwickelte, hält er bis heute an dem Fiesta fest. Das erste Auto dieser Modellreihe wurde bereits im Jahr 1976 gebaut. Im Oktober 2008 präsentierte ihn Ford in der siebten Modellgeneration. Gegenüber seinen Vorgängern erhielt der neue Fiesta vor allem ein sehr peppiges Design, das den Zahn der Zeit treffen konnte. Vor allem durch das überarbeitete Fahrgestell mit seiner Keilform wurde der Kleinwagen zu einem echten Eyecatcher auf den Straßen.

Ford legte aber nicht nur außen Hand an, sondern unterzog auch das Innenleben einem beachtlichen Wandel. So wurde der Fiesta um einiges großzügiger. Obwohl die Abmessungen wuchsen, blieb der Radstand unverändert. Diese Änderung machte den Fiesta um rund 40 kg leichter. Verbesserungen konnte der Autobauer vor allem bei den zahlreichen Sicherheitsaspekten durchsetzen. Neben Knie-Airbags erhielt der Fiesta ESP und spezielle Schutzmatten im Fußraum.

KategorienFord Fiesta Tags: ,

Focus ĂĽberzeugt mit ansprechendem Design und soliden technischen Daten

5. Dezember 2010 Keine Kommentare

2008 erhielt der Ford Focus von dem Autobauer ein umfangreiches Facelift, durch das er sich deutlich von den Zügen der Vorgängermodelle unterscheiden kann. Im Jahr 1998 brachte Ford den Focus als Nachfolger des Escort auf den Markt und konnte damit für eine Überraschung sorgen. Bei den letzten Veränderungen erhielt das Modell ein Direktschaltgetriebe. Daneben wurden neue LED-Rückfahrleuchten eingesetzt. Mittlerweile steht der Ford Focus in insgesamt vier Karosserieversionen zur Verfügung. Vielfalt erwartet Käufer des Modells auch bei der Motorenpalette. Bei ihr hat sich der Hersteller für fünf Benzinmotoren und drei Dieselmotoren entschieden.

Das Leistungsspektrum des Ford Focus reicht angefangen von 80 bis 225 PS. Der Focus verfĂĽgt ĂĽber eine sehr umfangreiche Ausstattung, die sich vor allem mit Blick auf die Sicherheit zu erkennen gibt. In punkto Sicherheit setzt Ford nicht nur auf ESP und ASR, sondern ebenso auf sechs Airbags. Die hohe Sicherheitsausstattung brachte dem Modell bei dem Euro NCAP-Crashtest fĂĽnf Sterne ein. Mit dem Focus RS bekam die Modellfamilie im Jahr 2008 erneut Zuwachs.

KategorienFord Focus Tags: , , ,